Jahresausklang

Am vergangenen Montag gingen einige ereignisreiche Wochen zu Ende. Es waren schöne, aber auch anstrengende Wochen, geprägt von Workshops, Märkten und vielen langen Bastelabenden.

Eroberung neuer Märkte

KreativmarktIn diesem Jahr habe ich das erste Mal an einigen Märkten teilgenommen. Ich hatte überhaupt gar kein Gefühl, ob und wie so etwas läuft. Aber rückblickend muss ich wirklich sagen, es hat unglaublich viel Spaß gemacht und ich habe viele, viele tolle Menschen kennengelernt. Aber es hat auch bedeutet, dass ich fast jeden Abend, wenn die Kinder im Bett lagen, damit beschäftigt war, die vielen Sachen, die ich an meinem Stand verkauft habe, zu fertigen. Wer so etwas selbst tut, weiß, wie viel Zeit und Liebe in diesen Sachen stecken. Es gab Abende, da hätte ich heulen können und es gab Abende, da konnte ich nicht aufhören, weil es so viel Spaß gemacht hat.

15571093_752996954849606_1948937763_nEines habe ich auch gelernt: Bringe alles, was irgendwie essbar ist, vor den Hunden in Sicherheit. Es bedarf nur einer klitzekleinen Zeitspanne, dann ist die Arbeit von vielen vielen Stunden einfach vertilgt. Dazu kommt dann noch die Sorge um das Ungetüm, denn Schokolade ist wirklich gefährlich für die Hundis. Aber alles ist gut gegangen, der Dame geht es gut und ich habe mich auch wieder beruhigt.

Am beliebtesten war die Tüte Glück. Hier kam ich mit dem Nachbasteln fast gar nicht hinterher. Dicht gefolgt war sie von einem Klassiker: Wellness in der Tüte. Das einzige, was gar nicht gut lief, waren Karten – leider. Ich habe bei vielen anderen schon gelesen, dass es ihnen auch so ging. Schade, denn gerade in den Karten steckt so viel Individualität.

Ich kann eigentlich jedem nur raten, hin und wieder die Zeit zu investieren und sich auf den einen oder anderen Markt zu stellen. Ich habe dadurch auch viele nette Kontakte erhalten und daraus haben sich auch einige Workshopbuchungen ergeben.15571151_752996001516368_1470527140_n

 Workshops, die kleinen und die großen

15554671_752995598183075_1745105767_nWas mich wirklich sehr gefreut hat, ist, dass die Nachfrage nach Workshops unheimlich groß war. In Summe habe ich in diesem Herbst/Winter mit über 100 Menschen schöne kreative Stunden geteilt. Jeder Workshop war anders und ich war immer furchtbar aufgeregt davor. Vielleicht legt sich das mal irgendwann, vielleicht aber auch nicht. Ich hatte auch 3 Workshops mit Kindern. Dabei sind wirklich viele tolle Projekte entstanden.

Und auch bei den Großen sind auch tolle Weihnachtsverpackungen und Karten entstanden.

15556109_753008531515115_1609164037_nDie größte Herausforderung war eine Workshopbuchung mit 20 Personen. Da wusste ich wirklich nicht, ob ich mich damit nicht übernehme. Aber dank guter Vorbereitung und der Hilfe einer lieben Freundin (Danke, Danke, Danke) wurde es ein lustiger Abend. Leider habe ich es versäumt, die gebastelten Werke in Gänze zu fotografieren. Es sind so tolle Explosionsboxen entstanden!

Ich danke Euch und wünsche Euch ein paar wunderschöne, besinnliche Feiertage und viel Freude und Strahlen bei den Menschen, die Eure Projekte in den Händen halten werden!

Und ich hoffe sehr, dass wir uns im neuen Jahr gesund und munter wiedersehen. Ich habe schon einige tolle neue Projekte im Kopf.

15555656_752995184849783_62507238_n 15497841_752996371516331_1737667839_n

15591711_753008044848497_2137507596_n

 

Schreibe einen Kommentar